Schnelle Lieferung           Große Auswahl - faire Preise         Beratung 02151 387369-0           Kauf auf Rechnung         Kein Mindestbestellwert

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, vgl. § 13 BGB. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, vgl. § 14 BGB.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Ihr Vertragspartner ist:

Reinica e.K.

Herrn Daniel Papalia

Pestalozzistr. 17

47803 Krefeld

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab.

Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Ein Kaufvertrag über die Produkte in Ihrem Warenkorb kommt zustande, indem Sie den Bestellvorgang durchlaufen, Ihre Bestelldaten hinterlegen und den Bestellvorgang durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ abschließen. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Korrektur von Eingabefehlern, Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Sie können vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung Eingabefehler jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen Korrekturmöglichkeiten nutzen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB sowie die Widerrufsbelehrung in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich, kann aber jederzeit formlos bei uns erfragt werden. Wir löschen die Vertragsdaten nach Ausführung der Bestellung.

4. Preise und Bezahlung

Die von uns angegebenen Preise enthalten alle Preisbestandteile inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer ggf. zzgl. Versand.

Der Versand ist ab einem Bestellwert i.H.v. 39,00 € für Sie innerhalb Deutschlands kostenfrei, mit Ausnahme von Sperrgutsendungen. Für Bestellungen bis zu einem Bestellwert i.H.v. 39,00 € betragen die Versandkosten 4,90 €, bei Sperrgutsendungen (größer als 1,20 m) ist stets eine Versandkostenpauschale i.H.v. 7,90 € zu leisten. Die tatsächlich anfallenden Versandkosten werden Ihnen im Bestellablauf angezeigt.

Die in unserem Shop zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten werden Ihnen im Bestellablauf angezeigt und können vorab auch unter dem Menüpunkt „Zahlungsmöglichkeiten“ eingesehen werden.

5. Lieferung, Abholung

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können Versandkosten anfallen, siehe oben. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten werden Ihnen bei den jeweiligen Produkten und im Bestellablauf angezeigt.

Wir versenden mit DHL, DPD und GLS, die Versanddauer beträgt 2-3 Werktage. Eine ggf. abweichende Versanddauer und eine eingeschränkte Lieferbarkeit wird Ihnen zum jeweiligen Artikel angezeigt.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Ware bei uns (Reinica e.K., Pestalozzistr. 17, 47803 Krefeld, Deutschland) innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo.- Fr.- 09:00 bis 16:00 Uhr) abzuholen.

6. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, die Einzelheiten sind der Widerrufsbelehrung zu entnehmen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Mängelhaftungsrecht

Für unsere Waren besteht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Abweichend hiervon verkürzt sich die Mängelhaftungsfrist auf 1 Jahr ab Gefahrübergang, wenn Sie Unternehmer i.S.d. § 14 BGB und/ oder Gegenstand des Kaufvertrages Gebrauchtware ist.

9. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Stand: Juni 2020